Blogs als Marketing-Instrumente

Kompetenz und Fachwissen

Ein Blog oder auch Weblog ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als Bloggen bezeichnet. Unter Bloggen versteht man allerdings auch das Veröffentlichen von Informationen. Somit ist bloggen ein Synonym für publizieren und Blogger sind demnach Publizisten.

Ein Blog Marketing ist für jedes Unternehmen geeignet. Wenn es um eine schnelle Verbreitung von Werbebotschaften geht, eignet sich diese Form des Marketings besonders.

In der Zwischenzeit bieten sich Blogs als hervorragendes Marketing-Instrument an. Die Begriffe "Blog", "Blogger" und "Bloggen" haben in den allgemeinen Sprachgebrauch Eingang gefunden und finden sich inzwischen im Duden wieder.

Online Blogging

Zusammenspiel der Online-Elemente

Pixabay - CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung  

Auf unseren Blogs können Sie sich weitere Informationen einholen. Wir haben interessante Beiträge zusammengestellt.

Blog 1  Network Marketing - Blogbeiträge
Blog 2  Virales Marketing - Blogbeiträge

Für die Suche nach Blogthemen kann man sich auf folgenden Webseiten orientieren.
• Ebay Trendbarometer –  http://trend-barometer.ebay.de/
• Amazon Bestseller  – http://www.amazon.de/gp/bestsellers/book
• Google Insights – http://www.google.com/insights/search/
• Google Trends – http://www.google.de/trends
• Yahoo Buzz Index – http://buzzlog.buzz.yahoo.com/overall/
• Ask.com IQ  – http://sp.ask.com/en/docs/iq/iq.shtml
• Twitter Search – http://search.twitter.com/?go
• Social Mention: Trends – http://socialmention.com/trends/

Für die Marktanalyse (Analysetool) gibt es das Google AdWords-Keyword-Tool. Hier lassen sich hervorragend die Besucher- Interessen als auch die Konkurrenzsituation analysieren.

Bei der Themenfindung sollte man sich 3 wichtige Fragen stellen.
•Wie gut kenn ich mich mit dem Thema aus?
•Wie lange möchte ich über das Thema schreiben?
•Kann ich mit diesem Thema meine Grundziele erreichen?

Alle drei Fragen sollten sie sorgfältig recherchieren und bedenken, damit ihr Blog auch einen Erfolg wird. 

Bloggen

Gestalten Sie Ihren Internetauftritt durch einen oder mehrere Blog/s noch interessanter und attraktiver, durch ein regelmäßiges Bloggen kann das Auffinden Ihrer Seite erheblich erleichtern und Sie steigern damit Ihren benötigten „Traffic“. Es gibt viele Beispiele für das Bloggen. Firmen bewerben in ihrem Blog neue Produkte, eine Dienstleistung, Aktionen, Sonderangebote, Firmenjubiläen oder spezielle Events.

Die Ideen sind zahlreich und der Fantasie werden keine Grenzen gesetzt. Je origineller, je spezifischer ein Blog dargestellt wird, desto interessanter wird er für den User. Der User soll mit einem guten Blog quasi „gefesselt“ werden. Enthält ein Blog gute Informationen und Hinweise, so wird ein solcher Blog auch von Usern gerne gelesen und weiterempfohlen. Letzteres ein wertvolles Element. Eine Weiterempfehlung ist und bleibt ein sehr gutes Werbeinstrument. Im Blog kann man einen Artikel auch auf externe Webseiten verlinken. Dadurch wird natürlich die Popularität einer Seite gefördert.

Eine Auswahl an kostenlosen Bloghostern

Over-blog.com
Weltweit betreibt OverBlog etwa 800.000 Blogs auf seiner Plattform und verzeichnet täglich mehr als 1 Millionen Besucher.

WordPress.com
ein noch relativ junger Bloghoster mit rasch steigender Beliebtheit.

WordPress.org
Ein beliebtes CMS-System, sehr variabel durch die Nutzung von Plugins. Dieses Blogsystem empfiehlt sich für jene Nutzer, die sich nicht scheuen, etwas Eigenes umzusetzen. Auch kann Wordpress.org als Website genutzt werden.

Blogger.de
Drittbester deutscher Bloghoster.

Blogger.com
Der weltgrößte Blog-Dienstleister gehört inzwischen zu Google und bietet eine sehr gute Technik.

Blog.de
Der zweitbeste deutsche Blog-Anbieter mit einem komfortablen Redaktionssystem, sehr guter Optik und vielen Community-Elementen.

Myblog.de
Der deutsche Blog-Pionier Nico Wilfer hat mit überwiegend jungen Bloggern die größten Blog-Community Deutschlands aufgebaut.

Twoday.net
der beste deutschsprachige Bloganbieter bietet eine aktive Community, unkomplizierte Technik und sehr guten Support.

Blogverzeichnisse

Bloggrei.de – Page Rank 3:  http://bloggerei.de                   
Blogoscoop.net – Page Rank 5 : http://www.blogoscoop.net/
Bloggeramt.de – Page Rank 4: http://www.bloggeramt.de/
Topblogs.de - Page Rank 4: http://www.topblogs.de/
bloggeralarm.com - Page Rank 4: http://www.bloggeralarm.com          
Blogverzeichnis.eu – Page Rank 3: http://www.blogverzeichnis.eu/

Bloggerei.de ist dabei aktuell mein Lieblingsverzeichnis und zwar nicht nur von der Vermarktung her sondern auch weil dort die Blogs übersichtlich nach den neusten Einträgen geordnet sind. Die jeweils 3 neuesten Einträge werden mit Überschrift angezeigt, man sieht also mit einem Blick, welche Blogs etwas Neues haben und ob das interessant ist.

RSS-Verzeichnisse
RSS-verzeichnis.de – Page Rank 7: http://www.rss-verzeichnis.de/
RSS-scout.de - Page Rank 7: http://www.rss-scout.de/

Blog-Strategien

• Hochwertige Artikel mit guten Inhalten veröffentlichen, dadurch erhalten Sie Empfehlungen.
• Prüfen Sie, welche andere Blogs Sie schon empfohlen haben.
• Tausche Sie  sich mit themenrelevanten Blogs aus. Achte auf Sie dabei auf eine Win-Win- Situation.
• Für Webadressentausch eine extra Seite im Blog erstellen, als Empfehlungsseite „ Hier meine Empfehlungen“.
• Besuchen Sie andere Seiten und kommentieren Sie Beiträge, um Backlinks zu erhalten. Schreiben Sie nur sachliche Kommentare.
• Werbung ist innerhalb der Kommentare / Gastartikel zu vermeiden.
• Kostenlosen Download bereitstellen, z.B. Report, Videokurs oder Checklisten. Bieten Sie diese als Geschenk an.
• Im Report können Sie ein wenig Werbung umsetzen, z.B. Autorenbox, Info-Box.

Zeitversetztes Posten: Die besten Zeiten in den Social Media

Um eine große Reichweite an Nutzern durch Blog Posts zu erzielen, ist der Zeitpunkt der Veröffentlichung entscheidend. Wenn besonders viele Nutzer eines Netzwerks online sind, können Sie auch viele Nutzer erreichen.

 Mikroblogging Die besten Social Media Zeiten bei Twitter:

hohe Interaktion: 08:00 – 10:00, 11:00 – 13:00 und 16:00 – 19:00

mittlere Interaktion: 07:00 – 08:00 und 13:00 – 14:00

Facebook Profile Die besten Social Media Zeiten bei Facebook:

hohe Interaktion: 13:00 – 16:00 und 18:00 – 22:00

mittlere Interaktion: 04:00 – 06:00 und 17:00 – 18:00

Google+ Profile Die besten Social Media Zeiten bei Google+

hohe Interaktion: 07:00 – 10:00

mittlere Interaktion: 06:00 – 07:00 und 11:00 – 15:00

Linkedin Profile Die besten Social Media Zeiten bei LinkedIn

hohe Interaktion: 08:00 – 10:00 und 16:00 – 18:00

mittlere Interaktion: 06:00 – 08:00 und 18:00 – 19:00

XING Webinare Die besten Social Media Zeiten bei XING

hohe Interaktion: 07:00 – 10:00 und 17:00 – 18:00

mittlere Interaktion: 06:00 – 07:00 und 16:00 – 17:00

Pinterest Profiles Die besten Social Media Zeiten bei Pinterest

hohe Interaktion: 12:00 – 14:00 und 19:00 – 22:00

mittlere Interaktion: 07:00 – 12:00 und 22:00 – 24:00

(Quelle: http://www.blog2social.com/de/blog)

Beratungen und Workshops

Zuletzt aktualisiert: 31 Januar 2017
nach oben