Grundstrukturen

Klare und eindeutige Ziele

Erfolgreiche Menschen wissen exakt, was sie wollen, sie suchen auch keine Ausreden, wenn etwas nicht geklappt hat. Denn Fehler sind nur Zwischenergebnisse und können behoben werden, hin zum eigentlichen Ziel. Kein Mensch erreicht große Ziele ohne Fehler und Rückschläge.

Tun Sie ausschließlich das, was Sie können
Erfolgreiche Menschen tun fast immer, was ihnen Spaß macht, womit sie sich auskennen oder wovon sie überzeugt sind, dass es für sie oder andere nützlich ist. Suchen Sie sich daher Ihre Branche, Nische oder Ihr Geschäftsmodell, welches Ihnen am leichtesten von der Hand geht.

Sein Sie ehrlich und authentisch
Authentizität ist das “A und O”, besonders im Internet. Nur wer authentisch ist wird weiterempfohlen. Er löst virale Effekte aus oder bekommt ständig neuen Traffic. Erfolgreiche Webmaster verstellen sich niemals, sie texten vielleicht clever und nutzen Copywriting geschickt für ihre Produkte und Verkaufsseiten aus. Doch wenn es um Kundenkommunikation geht, sind erfolgreiche Webmaster authentisch. Ohne diese Charaktereigenschaften wird sich kein Internetmarketer lange an der Spitze halten können

Geben Sie sich nur mit hervorragenden Leistungen zufrieden
Eigene Leistungen sind die Bausteine persönlicher Entwicklung. Kein Mensch wird langfristig mit Mittelmaß irgendetwas erreichen können. Sein Sie daher bemüht, nur die besten Informationen in Ihren Blogs, Webseiten, E-Books, Fachartikeln, Videos und Beiträgen zu veröffentlichen. Lassen Sie sich dazu als Experte ausbilden!

Arbeiten Sie länger und härter als alle anderen
Erfolgreiche Webmaster und Marketer sind meist “Arbeitstiere” – und das über Jahre hinaus. Sie lassen sich nicht durch Niederlagen abschrecken, sondern lernen daraus und engagieren sich noch stärker. Sie erarbeiten sich einen Expertenstatus, bilden sich ständig weiter und bauen Vertrauen auf, und das langfristig.

Angabe von Metadaten

Meta Angaben

Quelle: Pixabay - CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung  


Widmen Sie sich dem lebenslangen Lernen
Lernen scheint für viele Erfolgreiche ein Schlüssel schlechthin zu sein. Wer es versteht, konstant und stetig sein Wissen zu verbessern wird Erfolg haben - flankiert von Ausdauer und einem konsequentem Handeln. Lernen Sie Details Ihres Business bzw. Ihrer Dienstleistung „auswendig“, um gegenüber Ihren Kunden als Experte glaubwürdig auftreten zu können!

Viele erfolgreiche Menschen haben sich bereits vor Jahren mit erheblichen Zeitaufwand Lern- und Lesetechniken angeeignet und sind davon überzeugt, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Widmen Sie sich massiv dem Lernen von jedwedem Aspekt Ihres Business. Schreiben Sie sich auf, welche Haupt- und Nebenthemen es gibt, welche Veränderungen sich ergeben haben, welche Neuerungen für andere interessant sein könnten, welche neue Methoden es gibt: je intensiver Sie daran arbeiten, je wahrscheinlicher, nachhaltiger und je größer wird Ihr Erfolg ausfallen.

Helfen Sie anderen
Wer anderen hilft, dem wird geholfen – eine alte Binsenwahrheit! So auch im Internet-Business. Jeder der gerne hilft, wird langfristig eine Autorität in seiner Nische. Und wer immer gefragt wird, kann wiederum selbst lernen, weiß was die Menschen an Informationen benötigen. Hinzu ergibt sich die Möglichkeit, erheblich bessere Produkte als die Konkurrenz anbieten zu können.

Setzen Sie Prioritäten und konzentrieren Sie sich auf eine einzige Sache
Viele Menschen packen so viele Sachen auf einmal, verzetteln sich oder haben keinen Plan – und sind bereits mit Ihrem Geschäft gescheitert. Sie können viele Ideen haben und viel planen, aber in der konkreten Umsetzung sollten Sie sich nur auf eine einzige „Sache" konzentrieren – auf Ihren detaillierten, mittelfristig bis langfristig festgelegten Zeit- und Verlaufsplan.

Setzen Sie dabei Prioritäten und arbeiten alle festgelegten Planungsschritte step by step ab. Nur so behalten Sie den Überblick. Ihr festgelegter Plan ist ständig zu kontrollieren, um Abweichungen feststellen zu können, die es immer gibt.

Zuverlässigkeit zählt
Zuverlässigkeit ist ebenso ein wichtigsten Faktor. Wer möchte schon mit Unzuverlässigen oder gar Bremsklötzen zusammen arbeiten oder gemeinsame Kooperationen anstreben. Bauen Sie sich einen guten Ruf auf und nutzen Sie das aufgebaute Vertrauen.

Sein Sie bereit, immer Qualität zu liefern
Qualität zahlt sich aus und fördert das notwendige Vertrauen. Mangelnde Qualität wird sofort bemerkt, viele haben dafür ein Gespür. Insofern ist ständig an der Qualität zu arbeiten, sei es an der Qualität Ihrer Website, Ihres Blogs, Ihrer Artikel, Ihrer Pressearbeit oder Ihren Marketingmaßnahmen.

Praktizieren Sie Selbstdisziplin
Es ist nicht immer leicht, Disziplin zu waren. Durch “Nebensächlichkeiten” wird man oft abgelenkt. Trotzdem gilt es, schnellstmöglich ihre angestrebten Ziele – anhand Ihres Planes oder Ihrer Pläne - zu erreichen. Schieben Sie unangenehme Arbeiten nicht auf die lange Bank. Zum Erreichen der großen Ziele gehört auch das Abarbeiten unangenehmer Aufgaben.

Entfalten Sie Kreativität
Jeder Mensch ist auf „eine gewisse Art und Weise kreativ und genial“. Die meisten wissen es nur nicht. Erfolgsmenschen haben im Laufe ihrer Karriere irgendwie den Dreh heraus bekommen, ihr volles „geistiges und emotionales Potential“ zu entfalten. Verhandlungen oder Gespräche sollen ja nicht scheitern.

Treffen Sie Entscheidungen möglichst schnell
Ein großes Missverständnis ist folgendes: viele glauben, dass nur gute Entscheidungen den Weg zum Ziel beschleunigen und lassen sich bei ihren Entscheidung unendlich viel Zeit. Sie sind dabei im allgemeinen Sinne „Zauderer und Zögerer“ und dann ist es oft zu spät, der richtige Entscheidungszeitpunkt wurde verpasst.

Aus Scheitern lernen
Scheitern ist keine Option, sondern nur ein Zwischenergebnis. Viele haben eine grundsätzlich andere Beziehung zu dem Wort “scheitern”. Ein Scheitern ist nichts abschließendes, nichts Grundlegendes. Vielmehr fehlen entsprechende Informationen, Wissen und Erfahrungen oder Ereignisse Dritter konnten zuvor nicht eingeschätzt werden. Grundsätzlich gilt es, aus diesen „negativen Bereichen“ zu lernen und die Zielstrategie neu zu „definieren“ bzw. die erforderlichen Abweichungen aufzunehmen und in den „neuen“ Zielplan einzuarbeiten.

Zuletzt aktualisiert: 31 Januar 2017
nach oben