Alleinstellungsmerkmal

Unique Selling Proposition (USP)

Oft stoße ich bei meinen Beratungsgesprächen immer wieder auf ein Problem. Kunden versuchen alles, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.  Sie versuchen alles Mögliche. Es werden Adwords geschaltet, Bannerkampagnen umgesetzt, Newsletter versandt, die Website wird auf die relevanten Begriffe optimiert und, und , und …

Dabei sollte sich bevor man versucht im Internet Geld zu verdienen die Frage nach der Reputation, Wettbewerbsfähigkeit der Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodells gestellt werden:

  • Biete ich ein Nischenprodukt an
  • Biete ich eine Nischendienstleistung an
  • Gibt es einen entsprechenden Markt
  • Sind meine Preise wettbewerbsfähig
  • Kann die Qualität mit der Konkurrenz mithalten
  • Wo liegen meine Stärken
  • oder Sortimentstiefe, Liefergeschwindigkeit

Das Alleinstellungsmerkmal ist die entscheidende Frage, die im Internet oft unbeantwortet bleibt. Das ist die Grundlage für jedes erfolgreiche Geschäftsmodell. Ohne dieses Merkmals wird Online-Marketing nicht erfolgreich und langfristig funktionieren.

"Als Unique Selling Proposition (USP) oder als Alleinstellungsmerkmal eines Produktes oder einer Dienstleistung wird die Eigenschaft bezeichnet, durch die sich ein Produkt von anderen Angeboten unterscheidet“ (Quelle: Google Suche, Eingabe USP)

USP + gutes Online Marketing = sehr gute Erfolgschancen

USP + schlechtes Online Marketing = Erfolgschancen

Keine USP + Online Marketing = Frust auf allen Seiten

ZUSAMMENFASSUNG

Jede Person, Firma oder Produkt hinterlässt im Internet einen digitalen Abdruck. gewollt oder ungewollt, kontrolliert oder zufällig: dieser digitale Abdruck ist meinungsbildend! Von daher gesehen ist die Reputation im Internet nicht zu vernachlässigen.

Gleichbedeutend ist das Alleinstellungsmerkmal, wie oben beschrieben. Sei es im Nischenbereich, als Experte, als Exot, als Preisführer oder durch einen erworbenen Bekanntheitsgrad.

Eins ist jedoch nicht von der Hand zu weisen: egal wie Sie ein Online-Marketing aufbauen oder umsetzen wollen – Know-how, Expertenwissen in seinem Nischen-/ Dienstleistungsbereich, der gute Ruf sind Elemente, die zum guten Online-Marketing gehören.

 

Autor: Dipl. Kfm. Wilderich von Dalwigk, Eutin

Website: http://wilderichdalwigk.com  Blog: http://infoprodukte.wvd-beratung.de

Zuletzt aktualisiert: 21 Dezember 2016
nach oben